Zurück zum Katalog

125 Glanzbürste aus Kunststoff

FormKunststoffkörper mit Griff
Größe143 x 41 mm
Farbefarblich sortiert (auf Lager);
schwarz, blau, rot (ab 1.000 Stück);
andere Farben (ab 3.000 Stück)
Beborstung#12520: reine Naturborste hell
(auf Lager)
#12521: reine Naturborste schwarz (auf Lager)
#12517: synth. Borste, leicht gewellt, hell (ab 1.000 Stück)
#12518: synth. Borste, leicht gewellt, schwarz (ab 1.000 Stück)
Mindestmenge0 Stück
Preiseauf Anfrage

Anwendungsbeschreibung
Anfangs trägt man die Schuhcreme dünn und gleichmäßig auf das Leder auf. Nun lässt man die Creme auf dem Schuh für einige Minuten einwirken und trocknen und polieret anschließend die Schuhe mit der Glanzbürste. Durch die beim Polieren entstehende Wärme auf der Lederoberfläche, nimmt die Schuhcreme die ideale Konsistenz an, um in die feinen Lederporen einzudringen und bildet so einen zarten Schutzfilm. Es entsteht eine glatte Oberfläche, die den Schuh vor Verunreinigungen schützt und dem Leder einen besonderen Glanz verleiht.

Vorteil Glanzbürste mit synthetischen Borsten:
Bürsten mit synthetischen Borsten sind aufgrund der günstigeren Material- und Herstellungskosten preiswerter. Zudem sind synthetische Borsten dauerhafter, die Bürste „haart" nicht.

Vorteil Glanzbürste mit Naturborste:
Die Naturborste, es handelt sich dabei um Schweineborste, ist von der Effizienz ähnlich dem Pferdehaar. Der Durchmesser zwischen Borstenansatz (Schaft) und Borstenende (Fahne) ist sehr unterschiedlich. Bei der Verarbeitung werden die Borsten in der Mitte geknickt, und die dicken Schäfte und die dünnen Fahnen stehen in der Bürste nebeneinander. Die dickeren Schäfte befreien vom Schmutz, die dünneren Fahnen sind für das Polieren verantwortlich. Eine für die optimale Polierwirkung notwendige Mischung von Borsten unterschiedlichster Durchmesser ist aber nicht gegeben.

Geeignet für: Glattleder.